GfeW GfeW

Akademische Gedenkfeier zu Ehren Reinhard Seltens




Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
der Goethe-Universität Frankfurt am Main
und die Gesellschaft für experimentelle Wirtschaftsforschung e.V.
laden ein:

Akademische Gedenkfeier zu Ehren von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Reinhard Selten

Donnerstag, 9. März 2017
Foyer im PA-Gebäude (Campus Westend)
Goethe-Universität Frankfurt am Main


Reinhard Selten ist am 23. August 2016 im Alter von 85 Jahren verstorben. Mit seinen Pionierarbeiten auf den Gebieten der Spieltheorie und der experimentellen Wirtschaftsforschung zählt er zu den international bedeutendsten Ökonomen. 1994 wurde ihm – als bislang einzigem deutschen Wirtschaftswissenschaftler – zusammen mit John F. Nash und John C. Harsanyi der Nobelpreis verliehen.

Reinhard Selten war Alumnus der Goethe-Universität. Er erwarb 1957 sein Diplom, promovierte 1961 in Mathematik und wurde 1968 im Fach Volkswirtschaftslehre habilitiert. Zusammen mit Heinz Sauermann und weiteren Frankfurter Kollegen gründete er 1977 in Königstein die Gesellschaft für experimentelle Wirtschaftsforschung e.V. (GfeW), die weltweit älteste Vereinigung experimenteller Ökonomen.

Im Rahmen der Gedenkfeier wird eine von der Künstlerin Maria Clemencia Gräfin Lambsdorff modellierte Büste Reinhard Seltens enthüllt, die zukünftig in den Räumen des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Goethe-Universität ausgestellt wird.

Die Veranstaltung wird von Frank Selten, einem Bruder Reinhard Seltens, am Saxophon, Christof Sänger am Flügel und Lil von Essen mit Gesang musikalisch begleitet.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 28.02.2017 (siehe Registrierung).

Nach Abschluss der Gedenkfeier hat der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften eine Webseite mit einem kleinen Rückblick erstellt:
http://www.wiwi.uni-frankfurt.de/gedenkfeier-fuer-reinhard-selten.html


Programm

09:30 – 10:00 Ankunft


10:00 - 10:45 Begrüßung
    Prof. Dr. Manfred Schubert-Zsilavecz (Vizepräsident Goethe-Universität)
    Uwe Becker (Bürgermeister und Stadtkämmerer Stadt Frankfurt)
    Prof. Dr. Raimond Maurer (Dekan Fachbereich Wirtschaftswissenschaften)
    Prof. Achim Wambach, PhD (Vorsitzender Verein für Socialpolitik)
    Prof. Dr. Joachim Weimann (Vorsitzender GfeW)

10:45 - 12:00 Gedenken an Reinhard Selten
    Arno Selten (Bruder) – Gedenkrede
    ~ Frank Selten (Bruder) & Christof Sänger - Saxophon & Flügel ~
    Prof. em. Dr. Werner Zickendraht (Schulfreund) - Gedenkrede
    ~ Lil von Essen (Nichte) - Gesang ~
    Prof. em. Dr. Reinhard Tietz (Weggefährte der frühen Jahre) - Gedenkrede
    ~ Frank Selten (Bruder) & Christof Sänger - Saxophon & Flügel ~
    Schüler Reinhard Seltens – Gedenkworte

12:00 – 12:15 Enthüllung der Büste und Würdigung der Künstlerin
    Prof. Dr. Abdolkarim Sadrieh (stellv. Vorsitzender GfeW)

12:15 - 13:30 Mittagsbuffet

13:30 - 15:30 Wissenschaftliche Festreden zum Werk und Einfluss Reinhard Seltens
    Prof. Dr. Eric van Damme (Tilburg University)
    Prof. Dr. Dres. h.c. Werner Güth (LUISS, Rom; MPI zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern, Bonn)
    Prof. Dr. Dr. h.c. Martin Weber (Universität Mannheim)
    Prof. Dr. Peter Hammerstein (Humboldt-Universität zu Berlin)

15:30 - 16:00 Verabschiedung
    Prof. Dr. Michael Kosfeld (Goethe-Universität)


Termin

Vom 09.03.2017 bis zum 09.03.2017

Registrierungszeitraum

Vom 02.02.2017 bis zum 06.03.2017
Jetzt registrieren

Programm


© Gesellschaft für experimentelle Wirtschaftsforschung e.V. | Alle Rechte vorbehalten